News

Veröffentlicht: Freitag, 02. April 2021 08:08

Herrenpunktspielbetrieb abgebrochen

Auf der Präsidiumssitzung des Kreisfachverbandes Fußball Wittenberg wurde am Donnerstagabend über das Ende der Spielzeit 2020/21 entschieden. Unter Einbeziehung des abgefragten Meinungsbildes der Vereine stimmten die Anwesenden (Videokonferenz) einstimmig für einen Abbruch des Punktspielbetriebs im Herrenbereich mit sofortiger Wirkung.

Weiterhin wurde festgelegt das es keine Absteiger geben wird, freiwillige Absteiger bleiben natürlich möglich. Nach Anwendung der Quotientenregelung können die aufstiegsberechtigten Vereine einen Antrag zum Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse stellen. Ob es letztlich Aufsteiger geben wird ist abhängig von der Entscheidung des NOFV. Sollten Aufsteiger in die Oberliga zugelassen werden wird dies vom FSA bzw. KFV WIttenberg übernommen.