News

Veröffentlicht: Mittwoch, 17. Januar 2018 12:40

Weibliche U15 holt Titel bei Hallenlandesmeisterschaft

Die U15 - Mädels des Kreisfachverbandes Wittenberg haben bei den Hallenlandesmeisterschaften ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigt.

Nach drei Siegen in der Vorrunde konnte man im Halbfinale gegen den KFV Harz mit 3:1 gewinnen. Im Finale wartete dann der KFV Mansfeld-Südharz, gegen den man in der Vorrunde bereits mit 1:0 gewann. In diesem Finalspiel konnten sich die Mädels mit 2:0 durchsetzen und erneut den Siegerpokal nach Wittenberg holen. Herzlichen Glückwunsch an die Mädels und das Trainerteam!

Kader: Sophia Nass (Einheit WB), Juliane Kalz (Jessen), Pia Borowski (Coswig), Leanne Pink (Annaburg), Jolina Schneider, Fabienne Deux (beide Roßlau), Wibke Holzmüller (Gräfenhainichen), Lana Fröhlich (Oranienbaum)

Alle Ergebnisse:

Vorrunde:

KFV Wittenberg - SFV Magdeburg     2:1

KFV Wittenberg - Sfv Halle     2:0

KFV Wittenberg - KFV Mansfeld-Südharz     1:0

Halbfinals:

KFV Wittenberg - KFV Harz     3:1

KFV Mansfeld-Südharz - KFV Salzland     3:2

Spiel um Platz 7:

Sfv Halle - Sfv Magdeburg II     4:1

Spiel um Platz 5:

Sfv Magdeburg - KFV Saalekreis     5:1

Spiel um Platz 3:

KFV Harz - KFV Salzland     0:1

Finale:

KFV Wittenberg - KFV Mansfeld-Südharz     2:0